Wer war Anna von Tirol – und worum kümmerte sie sich?

Anna von Tirol war Cousine und Gattin des Kaisers Matthias. Während sich ihr Ehemann – mehr oder weniger leidenschaftslos – unter anderen mit den nationalstolzen böhmischen Ständen herumplagte, gab Anna den Anstoß zur Errichtung des Kapuzinerklosters in Wien.

Angegliedert war dem Kloster die noch heute zu besichtigende Kapuzinergruft – der Begräbnisstätte aller nachfolgenden Habsburger.

 

 

Verwandte Beiträge

 

Google-Anzeige Google-Anzeige Google-Anzeige