Was bedeutet – im Wesentlichen – der Begriff Friedelehe?

Friedelehen wurden – im Gegensatz zur Muntehe – aus freien Stücken zwischen den Partnern geschlossen. Gegenseitige Liebe stand dabei im Vordergrund.

Familien, Sippen oder Kirche hatten hier nichts zu melden – was den Kirchenleuten nicht gefiel und sie veranlasste, gegen die ihrer Meinung nach illegalen ehelichen Gemeinschaften vehement zu kämpfen.

 

 

 

Google-Anzeige Google-Anzeige Google-Anzeige