Wer oder was sind Hussiten?

Als Hussiten werden die Anhänger des Kirchenreformers Johann Hus bezeichnet. Die  Verurteilung und Verbrennung ihres Vormannes Johann Hus 1415 in Konstanz, führte unter ihnen zu Unmut, Verdruss und Zorn gegenüber der etablierten Kirche.

In den aus dieser Mengelage resultierenden Feindseligkeiten, entstanden die Hussitenkriege (1420 bis 1434).

 

 

Google-Anzeige Google-Anzeige Google-Anzeige